Haarpflege pur

Im Laufe der letzten Jahre habe ich immer wieder Shampoos unterschiedlicher Hersteller ausprobiert. Eines hatten sie alle gemeinsam, nämlich dass es sich um Naturkosmetik handelte. Mein Fokus liegt auf den natürlichen Inhaltsstoffen, frei von Konservierungs- und chemischen Duftstoffen, sowie Silikonen. Wenn man sich überlegt wieviel an Chemie in den Standardshampoos enthalten ist, sollte man wohl überlegen öfters mal gleichzeitig eine Entgiftung durchführen um das Gleichgewicht im Körper wiederherzustellen. Für mich und auch für meine Lieben habe ich deshalb beschlossen, jegliche Produkte, die nicht hochwertigen Standards und vor allem meinen eigenen entsprechen, aus dem Badezimmer zu verbannen. Somit begannen viele Jahre des Ausprobierens. Ich muss dazu sagen, dass Naturkosmetik allein nicht immer dafürsteht ob ein Produkt gut ist oder nicht. Leider habe ich auch bei solchen Produkten, vor allem die günstigsten im Sortiment, die Erfahrung gemacht, dass sie meinem Haar und auch meiner Kopfhaut nicht das geben was ich verlange. An dieser Stelle sei gesagt, dass jede Person natürlich anders auf die vorhandenen Produkte reagiert. Ich kann hier nur meine Erfahrung weitergeben. Und da ich, trotz vielem Ausprobieren nicht das richtige Produkt fand obwohl ich die Regale von DM, Müller und diversen Bioläden durchforstete, kam ich mit meiner Friseurin ins Gespräch. Sie gab mir den Tipp, dass auch namhafte Hersteller bereits dem Trend der Naturkosmetik folgten, und ich mich dort mal umsehen sollte.

Gesagt getan, und deshalb kann ich folgende Produkte wärmstens empfehlen:

Zum einem ist dies das Shampoo „Super Sensitive“ der Firma Petritsch.

https://www.petritschprofessional.com/de/products/shampoo-hair-bath/8126-2-super-sensitive-shampoo

Ich finde die Markenphilosophie dieses Unternehmend interessant. Hier wird nicht nur auf die Inhaltsstoffe in den Produkten geachtet, sondern auch darauf ökologisch, nachhaltig und fair zu wirtschaften. Zumindest wirbt die Firma damit auf ihrer Seite. Und das ist auf jeden Fall schon mal mehr als es so ziemlich alle anderen der Standardprodukte in den Verkaufsläden machen. Zudem handelt es sich um ein österreichisches Unternehmen. Meine Erfahrung mit dem Produkt sind ganz hervorragend. Wenn man zu juckender Kopfhaut neigt, ist dieses Shampoo wunderbar. Es beruhigt und pflegt. Kann ich nur empfehlen. Und auch wenn der Preis etwas höher ist, man kommt Monate lang damit aus, da es sehr ergiebig ist.

Das zweite Produkt, das ich hier vorstellen möchte ist von der Marke „Biolage R.A.W.“, und gehört zum L´oreal Unternehmen. https://www.loreal.com/brand/professional-products-division/biolage

Entdeckt habe ich dies im Friseurstudio bei DM. Also ein gängiges Friseurprodukt. Was jedoch neu ist und diese Produkte haben mich darum fasziniert, dass es neuerdings Shampoos, Spülungen und Pflegeprodukte gibt, die frei von Konservierungsstoffen, Silikonen und Parabenen sind. Wie man erkennen kann hat das Unternehmen die Trendwende bemerkt und setzt nun auf eine natürliche Linie.

Das Produkt, das ich gleich mal ausprobiert habe nennt sich „Recover Conditioner“. Der Duft ist himmlisch. Und ich liebe es damit meine Haare zu spülen. https://www.matrix.com/biolage/raw/raw-products/recover/raw-recover-conditioner

 Abschließend möchte ich anmerken, dass der eigene Körper immer der beste Kompass  dafür ist um die für sich richtigen Produkte zu finden, da er am besten weiß womit er sich umgeben will.  Was einzig und allein notwendig ist, sind Offenheit und der Hang dazu um Neues auszuprobieren, vor allem fernab der Standardprodukte.

In diesem Sinne bleibt gesund und schön!

Alles Liebe

Nina


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s